Jhrg. 1973, Dipl.-Yogalehrerin und Bilanzbuchhalterin (IHK)

Sie ist seit 2001 Schülerin von Zen-Meister Zensho und praktiziert seit 1997 Yoga nach B.K.S. Iyengar. Ausbildung zur Yogalehrerin im Sivanada Yoga Zentrum Neyyar Dam (Kerala Südindien). Sie unterrichtet Yoga seit 2000 und ist Mitglied im Bund der Yoga Vidya Lehrer (BYV). Seit 2006 leitet sie das Yoga Zentrum Wiesbaden.

Zen-Meditation zu praktizieren ist der beste Ausgangspunkt für die Suche nach dem wahren Selbst. Dabei ist es weise zu erkennen, dass der Körper nicht das wahre Selbst ist. Es ist aber auch weise, den Körper bewusst in Form zu halten und zu pflegen, zum Beispiel durch die Yoga Praxis. Frei von Behinderungen durch körperliche Blockaden und Schmerzen können wir uns leichter der Suche nach unserem wahren Selbst widmen. Unsere Art, die alltäglichen Dinge bewusst zu tun und zu üben, kann unser Leben verändern bis zum Erkennen des wahren Selbst.


Foto von Kristin Kirsten